Entlastende Hilfen für Pflegende.
Sozialarbeit/Seniorenclub AspachWohl-Fahrt und soziale Arbeit

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Sozialarbeit/Seniorenclub Aspach

Sozialarbeit / Seniorenclub Aspach

Mit ihrem sozialen Engagement helfen die vielen tausend Ehrenamtlichen nicht nur anderen, sie entwickeln sich auch persönlich weiter und prägen das gesellschaftliche Klima in Deutschland, indem sie Verantwortung übernehmen. 

Doris Bracher

Sozialleitung

Tel: 07191 20637
doris.bracher[at]drk-aspach[dot]de

Backnangerstr. 23
71546 Aspach

Das DRK sucht engagierte Menschen

Das DRK sucht Frauen und Männer in jedem Alter, die

  • etwas Sinnvolles tun möchten,
  • benachteiligten Menschen helfen wollen,
  • Freude daran haben, mit anderen Menschen zusammen zu sein,
  • Lebenssituationen gestalten und verändern möchten,
  • ihre eigenen Interessen, Erfahrungen und Kenntnisse in ein soziales Engagement einbringen möchten oder
  • sich fachlich und persönlich weiterqualifizieren wollen.

     

Sie alle heißt das DRK herzlich willkommen.

Der Seniorenclub Aspach

Der Seniorenclub Aspach lädt  jeweils am zweiten Freitag der Monate Februar bis Juli sowie der Monate Oktober und November  zum Besuch der Seniorennachmittage in die Gemeindehalle Großaspach ein. Die konkreten Termine stehen im Veranstaltungskalender der Gemeinde.  Zusätzlich wird  zum aktuellen Zeitpunkt im Mitteilungsblatt auf die Nachmittage hingewiesen. Für die weiter entfernt wohnenden Besucher ist ein Bustransfer eingerichtet, dieser startet um 14.00 Uhr ab Hotel Sonnenhof in Kleinaspach.
Mit Kaffee, Hefezopf  oder anderem Gebäck geht es ab 14.30 Uhr los, danach gibt es Brezeln und Kaltgetränke. Die Nachmittage werden überwiegend durch Auftritte der hiesigen Kindergärten, Schulen und Vereine mitgestaltet.  Auch die Musik mit Liedern zum Mitsingen gehört dazu. Vorträge und sonstige Auftritte bereichern das Programm. Bei jedem Nachmittag halten die Ortspfarrer der örtlichen Kirchengemeinden reihum  eine kleine Andacht. Die Nachmittage enden jeweils um 17.00 Uhr.
Der jährliche Seniorenausflug im September ist fester und beliebter Bestandteil  im Veranstaltungsprogramm. Angefahren werden schöne Ziele im Ländle, die sich an einem Tag bequem erreichen lassen.
Das Jahr schließt stets mit der Seniorenadventsfeier am ersten Adventssonntag  unter Beteiligung der örtlichen Musik- und Gesangvereine, die im Wechsel die Feier musikalisch umrahmen.
Die großartige engagierte Unterstützung der derzeit 18 Sozialhelferinnen des Ortsvereins trägt dazu bei, dass sich die Aspacher  Seniorinnen und Senioren bei den jeweiligen Veranstaltungen wohlfühlen dürfen und daher gerne kommen oder teilnehmen.

An den beiden jährlich stattfindenden Blutspendeterminen  wirken die Sozialhelferinnen bei der Betreuung der Blutspender tatkräftig mit. Bei den Besuchen in den Seniorenheimen in und außerhalb der Gemeinde halten die Sozialhelferinnen Kontakt  zu den dort wohnenden älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern.

An wen können sich Interessierte wenden?

Menschen, die Interesse haben, sich bei uns im DRK sozial zu engagieren, können sich an Doris Bracher (Sozialleitung) wenden.